Home Forum
Header

 

Willkommen im Dschungel
Datum: 01.04.2013

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Mission/Header_WillkommenImDschungel.png


Vorraussetzung
- Schließen Sie Tanz auf dem Vulkan ab.

Primärziele
- Baut 7 Kanister Terrazingas ab.
- Verhindern Sie, dass die Protoss 7 Altäre versiegeln

Sekundärziele
- Finden Sie die Protossrelikte (3 Stück)

Belohnungen
- Neue Einheit [Goliath]
- 120.000 Credits
- Protoss-Forschungspunkte (1 pro gefundenes Relikt)

Erfolge

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Erfolge/willkommen_im_dschungel.png
Willkommen im Dschungel
Erfüllen Sie alle Missionsziele in der Mission Willkommen im Dschungel.
http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Erfolge/zerstoerungswut.png
Zerstörungswut
Verhindern Sie auf dem Schwierigkeitsgrad Normal, dass die Protoss einen WBF töten.
http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Erfolge/es_ist_so_einfach.png
Es ist so einfach
Verhindern Sie auf dem Schwierigkeitsgrad Schwer, dass ein Altar versiegelt wird.

Die Mission
Auch wenn Sie in dieser Mission die Goliaths erhalten, so werden Sie auf diesem Terrain nur mäßig effektiv sein. Bauen Sie vor Allem eine aus Space-Marines, Marodeuren und Sanitätern bestehende Armee und rücken Sie dann nach Westen. Blockieren Sie den nördlichen Zugang zum Altar mit der Armee, während ein WBF das Terrazingas abbaut. Wehren Sie dann die Angriff auf ihrer Basis ab und begeben Sie sich unmittelbar danach auf einen Gegenangriff gegen die Basis des Feindes nördlich Ihres Startpunktes.

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Mission/Dschungel1.jpg
Der Vorposten der Protoss bietet einige Rohstoffe, die Ihnen nützen können.


Lassen Sie ihre Marodeure die Photonenkanonen unter Beschuss nehmen, während die Goliaths feindliche Flieger beschießen. Die Marines sollen indes feindliche Bodenkämpfer in Schach halten. Sobald die Basis zerstört ist, bauen Sie dort ein eigenes Lager und beginnen mit dem Mineralienabbau. Sammeln Sie das Relikt in der Nähe ein und gehen Sie nun nach Osten, wo dicht beieinander drei Terrazin-Altäre sind. Sollte ihre Streitmacht groß genug sein, bauen Sie ruhig von mehreren Altären gleichzeitig ab.

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Mission/Dschungel2.jpg
Das Gas dieser Altäre müssen Ihre WBFs abbauen.


Die Vergeltungsangriffe kommen alle aus nördlicher Richtung, sodass Sie sie mit einer Blockade des Eingangs gut aufhalten können. Stoßen Sie jetzt weiter nach Norden vor und sammeln Sie das Protoss-Relikt ein. Nun sollten Sie einen Schwenk nach Osten befehligen und das dritte Protossrelikt ganz im Osten erobern. Zielen Sie auf den Pylon, um die Photonenkanonen zu deaktivieren. Nun sollten keine Protoss mehr südlich der Hauptbasis der Feinde existieren. Sichern Sie die Ausgänge aus der Basis mit Bunkern und beignnen sie die verbleibenden Altäre abzubauen. Behalten Sie jedoch immer ein paar Goliaths und Marines bereit, weil der Feind einige Scouts schickt, die aufgrund ihrer Geschwindigkeit der Umzingelung der Eingänge entkommen können. Sobald Sie alle Terrazinkanister eingesammelt haben, gilt die Mission als beendet.

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Mission/Dschungel3.jpg
Die Hauptbasis der Protoss sollte nur mit einer guten Armee angegriffen werden.


Alternativweg: Sollten Sie bereits Zugriff auf die Belagerungspanzertechnologie haben, bietet sich die Möglichkeit die feindliche Hauptbasis unter schweren Beschuss zu nehmen. Wenn Sie die Basis zerstören und die Protoss schlagen, gewinnen Sie die Mission automatisch, auch wenn Sie noch nicht alle Kanister eingesammelt haben. Dies ist jedoch ein Manöver, dass immense Feuerkraft benötigt, sodass Belagerungspanzer unabdingbar sind.

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/Interface_Uebersicht.png













Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2013 Frogsystem-Team
Design by Sister of Mercy