Home Forum
Header

 

Vorboten des Untergangs
Datum: 01.04.2013

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Mission/Header_VorbotenDesUntergangs.png


Vorraussetzung
- Schließen Sie Völlig Verbohrt ab.
- Aktivieren Sie den Ihan-Kristall im Labor der Hyperion.

Primärziele
- Bringt Zeratul zu allen 3 Xel'Naga-Schreinen.
- Zeratul muss überleben.

Sekundärziele
- Zerstöre alle Zerg-Brutstätten.

Belohnungen
- 3 Protoss-Forschungspunkte (1 Punkt pro Xel'Naga-Schrein)
- 3 Zerg-Forschungspunkte (1 Punkt pro zerstörte Brutstätte)

Erfolge

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Erfolge/vorboten_des_untergangs.png
Vorboten des Untergangs
Erfüllen Sie alle Missionsziele der Mission.
http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Erfolge/heisse_hetzer.png
Heiße Hetzer
Schließen Sie die Mission auf dem Schwierigkeitsgrad Normal mit mindestens 3 Hetzern ab.
http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Erfolge/ist_nur_eine_fleischwunde.png
Ist nur eine Fleischwunde
Schließen Sie die Mission auf dem Schwierigkeitsgrad Schwer ab, ohne dass Zeratul Lebenspunkte verliert.

Die Mission
Der Weg bis zum ersten Xel'Naga-Schrein dient als Tutorial, um den Spieler an Zeratuls Fähigkeiten zu gewöhnen. Folgen Sie den Anweisungen und Sie sollten keinerlei Probleme haben. Sobald der Schrein aufgesucht wurde, werden Sie nach einem kleineren Fußmarsch nach Osten auf viele Zerg stoßen, die von einem Overseer bewacht werden. Deaktivieren Sie den Overseer mit Zeratuls Gefängnis kurzzeitig und vernichten Sie dann die Zerg. Wiederholen Sie diese Taktik öfters, wenn Sie nicht alle erwischen und fliehen Sie rechtzeitig, damit Zeratul nicht zerfetzt wird. Sobald Sie einen tiefer gelegenen Schwarmstock der Zerg erreichen, teleportieren Sie ihre Hetzer an die nordöstliche Wand. Betäuben Sie den Overseer, sobald er dorthin kommt und schießen Sie ihn dann mit Hetzern ab. Sobald der Detektor ausgeschaltet ist, vernichten Sie die Stachelkrabbler und anschließend den Schwarmstock. Weiter südlich befindet sich der zweite Xel'Naga-Schrein.

Auf dem Weg dahinter ist es sehr knifflig. Sie haben nur wenig Zeit, um den Overseer zu betäuben, bevor er Zeratul aufdeckt. Genaues Timing ist also nötig. Töten Sie dann die starken Zergeinheiten wie den Ultralisken und die Stachelkrabbler. Sobald das geschehen ist, nehmen Sie die Hetzer dazu und vernichten den Sporenkrabbler und die restlichen Truppen. Sobald Sie die Stelle mit den Berstlingen erreichen, halten Sie Zeratul zurück. Positionieren Sie die Hetzer in der Mitte. Lassen Sie sie die Berstlinge abschießen und sie, falls sie zu nahe kommen, auf den Vorsprung im Westen teleportieren. Bis die Berstlinge wieder dorthin zurückgerollt sind, feuern Sie auf sie und teleportieren sie wieder in die Mitte zurück. Wiederholen Sie das, bis kein Berstling mehr lebt. Teleportieren Sie nun Zeratul über die Kluft im südwestlichen Teil des Weges. Deaktivieren Sie die Sporenkrabbler und vernichten Sie dann den Ultralisken. Anschließend vernichten Sie den Schwarmstock. Wieder zurück auf dem Hauptweg, stoßen sie auf mehrere Krabbler, die entwurzelt sind.

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/WoL/Mission/DunkleWege1.jpg
Kämpfen Sie mit Karass gegen die Zerg.


Fokussieren Sie das Feuer auf die Sporenkrabbler. Ohne Detektormöglichkeiten kann Zeratul die Stachelkrabbler nämlich leicht allein vernichten. Nachdem Zeratul und seine Hetzer zu Karash gestoßen sind, fokussieren Sie das Feuer auf die Flugeinheiten. Sperren Sie Brutlords in einem Leerengefängnis ein, um den Schaden zu minimieren. Teleportieren Sie die Hetzer auf das Plateau nördlich des Schlachtfelds, um sie von dort auf die Nyduswürmer weiter nördlich feuern zu lassen. Sind die Nyduswürmer besiegt, geht noch nicht zum Schrein, sondern benutzt den Teleport weiter südlich. Dort ist der dritte Schwarmstock der Zerg, den Ihr wie die beiden zuvor ausräuchern müsst. Dann erst geht es zum Schrein.

Sobald der dritte Schrein aktiviert wurde, halten Sie sich beim Laufen nicht mit Kämpfen aus. Teleportieren Sie sich, wann immer es möglich ist und überspringen Sie so die Barrikaden, damit die Zerg sie zerstören müssen, um weiterzukommen. Sobald Sie das Schiff erreicht haben, gilt die Mission als beendet.

http://www.worldofstarcraft.de/media/content/Interface_Uebersicht.png













Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2013 Frogsystem-Team
Design by Sister of Mercy